Interesse?

Tischtennis trainiert das Reaktionsvermögen, die Bewegungsgeschwindigkeit und die Auge-Hand-Koordination. Es ist bereits für Kinder ab 6 Jahren möglich und kann bis in das hohe Alter gespielt werden. Wer also Interesse hat, bei uns mitzuspielen, ist auf jeden Fall herzlich willkommen. Ganz gleich welches Alter und welche Spielstärke – einfach zu unseren Trainingszeiten in der neuen Sporthalle Wölfersheim hinkommen und mitmachen!

Hier gibts das Anmeldeformular zum ausdrucken: Anmeldeformular 2017

Zum Vorrundenende zwei Niederlagen

Die diesjährige Vorrunde der aktuellen Saison ist beendet. Die letzten Spiele haben stattgefunden. Die 1. Mannschaft verlor gegen SG Bauernheim II deutlich mit 1:9. Gleich zu Beginn gingen alle drei Doppel verloren. Und auch in den Einzelbegegnungen waren die gegnerischen Spieler insgesamt stärker. Den einzigen Ehrenpunkt erkämpfte Benjamin Wolf. Die 1. Mannschaft steht damit auf Platz Neun der Tabelle.

Ein Sieg und zwei Niederlagen

Die 1. Mannschaft siegte auswärts gegen TSV Stockheim II mit 9:6. Zu Beginn waren die zwei Doppel mit B.Wolf/Ma.Schmidt und Mi.Schmidt/Hauptmann erfolgreich. Danach war natürlich noch alles offen. Im ersten Einzeldurchgang zeigte sich der Gegner überlegen, denn wir verloren vier Begegnungen. Im zweiten Einzeldurchgang war es dann genau umgekehrt. Insgesamt holten bei den Einzeln Steffen Schmidt 2x, Michael Schmidt, Kai Vonderlehr, Benjamin Wolf, Marc Schmidt und zum Schluss auch Ersatzspieler Klaus-Dieter Hauptmann die restlichen Siegpunkte.

Verschiedene Ergebnisse

Die 1. Mannschaft unterlag gegen TTG Büdingen-Lorbach III mit 3:9. Zu Beginn gingen zwei Doppel verloren. Nur die beiden Ersatzspieler Jürgen Kube und Peter Ruppel holten als Doppel 3 den ersten Punkt. Auch bei den Einzelbegegnungen waren die Gegner deutlich stärker. Hier konnten nur Benjamin Wolf und Jürgen Kube punkten.

Alle drei Herrenmannschaften haben gespielt

Die 1. Mannschaft siegte gegen TTC Höchst/Nidder V mit 9:6. Bereits der Anfang war vielversprechend, denn alle drei Doppel in den Besetzungen Vonderlehr/St.Schmidt, B.Wolf/Ma.Schmidt und Mi.Schmidt/Dombrow waren erfolgreich. Und bei den Einzelbegegnungen behielten wir auch die Oberhand mit den gewonnenen Punkten von Kai Vonderlehr, Benjamin Wolf 2x, Steffen Schmidt und Boris Dombrow 2x.

Zwei Siege und eine Niederlage

Die 2. Mannschaft gewann gegen TTC Florstadt VI mit 9:4. Gleich zu Beginn waren zwei Doppel mit Dombrow/F.Wolf und Kube/Reusing erfolgreich. Auch bei den Einzelbegegnungen waren unsere Mannen insgesamt besser. Hier holten Boris Dombrow 2x, Jürgen Kube 2x, Florian Wolf, Peter Ruppel und Christian Reusing die restlichen Siegpunkte.

Neue ausgetragene Spiele

Durch die Herbstferien hat es eine Spielpause gegeben. Nun haben wieder neue Spiele stattgefunden. Die 1. Mannschaft besiegte TV Gedern III klar mit 9:1. Gleich zu Beginn waren unsere drei Doppel erfolgreich. Dabei wurde in den Standardbesetzungen Vonderlehr/St.Schmidt, B.Wolf/Ma.Schmidt und Mi.Schmidt/Steiper gespielt. Auch bei den Einzelbegegnungen waren unsere Mannen deutlich überlegen. Hier holten Kai Vonderlehr 2x, Steffen Schmidt, Benjamin Wolf, Marc Schmidt und Michael Schmidt die restlichen Siegpunkte. Der Gegner konnte nur einen Ehrenpunkt erkämpfen.

Erfolg und Niederlagen

Die 2. Mannschaft besiegte TV Gedern V klar mit 9:1. Gleich zu Beginn waren zwei Doppel mit Dombrow/F.Wolf und Scholl/Reusing erfolgreich. Und das dritte Doppel ging erst im 5. Satz verloren. Das war für den Gegner auch der einzige Ehrenpunkt, denn bei den Einzelbegegnungen hatte er keine weitere Chance. Hier holten Boris Dombrow 2x, Klaus-Dieter Hauptmann, Christian Scholl, Florian Wolf, Christian Reusing und Peter Ruppel die restlichen Punkte für unsere Seite.

Zwei Niederlagen, ein Unentschieden und ein Sieg

Die 1. Mannschaft hat gegen TV Gelnhaar II knapp mit 7:9 verloren. Die beiden Mannschaften zeigten sich in etwa gleich stark. Zu Beginn waren die beiden Doppel Vonderlehr/St.Schmidt und Mi.Schmidt/Steiper erfolgreich. Doch auch bei den Einzelbegegnungen schwankte das Spielglück hin und her. Hier holten Benjamin Wolf 2x, Michael Schmidt 2x und Eberhard Steiper unsere Punkte. Schließlich kam es zum Schlussdoppel, das aber leider verloren ging.

Erfolg und Niederlage

Auch die 2. Mannschaft konnte ihren ersten Einsatz mit einem tollen Erfolg verbuchen. Im Spiel gegen den gastgebenden VFR Ulfa II siegte sie klar mit 9:1. Bereits der Beginn war gut, denn die beiden Doppel mit Dombrow/Wolf und Kube/Hauptmann gewannen ihre Spiele. Und bei den Einzelbegegnungen hatte der Gegner gar keine Chance. Hier holten Boris Dombrow 2x, Jürgen Kube, Klaus-Dieter Hauptmann, Florian Wolf, Christian Reusing und Jan Schwartz unsere Punkte.

Seiten

TSG-Wölfersheim Tischtennis RSS abonnieren