Interesse?

Tischtennis trainiert das Reaktionsvermögen, die Bewegungsgeschwindigkeit und die Auge-Hand-Koordination. Es ist bereits für Kinder ab 6 Jahren möglich und kann bis in das hohe Alter gespielt werden. Wer also Interesse hat, bei uns mitzuspielen, ist auf jeden Fall herzlich willkommen. Ganz gleich welches Alter und welche Spielstärke – einfach zu unseren Trainingszeiten in der neuen Sporthalle Wölfersheim hinkommen und mitmachen!

Hier gibts das Anmeldeformular zum ausdrucken: Anmeldeformular 2016

Kreiseinzelmeisterschaften 2016

Boris Dombrow Kreismeister im Doppel

Mit seinem Doppelpartner Mirko Queitsch (TTC Höchst/Nidder) wurde Boris Dombrow Kreismeister in der Klasse D2. Nach zwei sehr knappen und anspruchsvollen Partien im Viertel- und Halbfinale konnten sich beide überraschend klar im Finale durchsetzen. Die Beiden spielten zum ersten Mal zusammen und waren überrascht, dass sie gleich den Kreismeistertitel  gewinnen konnten. Sie haben sich gleich verabredet Ende Oktober bei den Bezirksmeisterschaften erneut gemeinsam anzutreten.

Wir erhalten Unterstützung

Für die Abteilung Tischtennis der TSG 1847 Wölfersheim beginnt nächste Woche die neue Punktrunde 2016/2017. Wir konnten uns wieder mit zwei Mannschaften anmelden, siehe Bilder. Weiterhin leisten wir auch seit vielen Jahren Schüler und Jugendarbeit, ohne die ein Verein keine Zukunft hat!  Dies erfordert für die Verantwortlichen einen nicht zu unterschätzenden zeitlichen, nervlichen und vor allem auch finanziellen Aufwand. Aufgrund dessen haben wir uns bei ortsansässigen Firmen um Unterstützung in Form von Bandenwerbung und anderweitigen Maßnahmen bemüht und auch Erfolg gehabt.

Beide Mannschaften mit Sieg

Die 1. Mannschaft siegte gegen TV Bad Vilbel mit 9:4. Gleich zu Beginn waren unsere drei Doppel mit den Besetzungen Vonderlehr/M.Schmidt, Kilb/F.Wolf und Dombrow/Hauptmann erfolgreich. Bei den Einzelbegegnungen gab es einige knappe Entscheidungen im 5. Satz, von denen der Gegner zwei für sich entscheiden konnte. Doch letztlich setzten sich unsere Spieler durch. Hier holten Matthias Kilb, Michael Schmidt 2x, Boris Dombrow 2x und Klaus-Dieter Hauptmann die restlichen Punkte.

Erfolg der 1. Mannschaft

Die 1. Mannschaft besiegte bei ihrem Heimspiel TTC Florstadt II mit 9:4. Gleich zu Anfang waren die beiden Doppel mit Vonderlehr/St.Schmidt und Zimpfer/M.Schmidt erfolgreich. Bei den Einzelbegegnungen gab es drei enge Partien mit jeweils fünf Sätzen, von denen der Gegner zwei für sich entschied. Letztlich behielten aber unsere Mannen die Oberhand. Willi Zimpfer 2x, Boris Dombrow 2x, Steffen Schmidt, Kai Vonderlehr und Michael Schmidt erkämpften die restlichen Punkte für den verdienten Sieg.

Gewinn des Kreispokals 2016

Steffen Schmidt, Marc Schmidt und Benjamin Wolf traten für unsere 2. Mannschaft in den Kreispokalkämpfen der 3. Kreisklasse im Tischtennis an. Diese Wettkämpfe wurden in Büdingen ausgespielt. Im Halbfinale besiegten die Drei die Auswahl von TTG Büdingen-Lorbach mit 4:1. Im Finale trafen sie dann auf TTC Dorheim und konnten sich mit 4:2 durchsetzen. Damit wurde die 2. Mannschaft Kreispokalsieger 2016 und qualifizierte sich damit für den Bezirkspokal, der am 20.03.2016 in Hanau ausgespielt wird.

Drei Erfolge der 2. Mannschaft

Während die 1. Mannschaft zwei bittere Niederlagen mit 0 Punkten hinnehmen musste, konnte die 2. Mannschaft drei beachtliche Erfolge verbuchen. Im Spiel gegen TSV Stockheim III siegte die 2. Mannschaft klar mit 9:2. Gleich zu Beginn waren alle drei Doppel in den Besetzungen St.Schmidt/Kube, B.Wolf/M.Schmidt und Reusing/Picha erfolgreich. Auch bei den Einzelbegegnungen hatte der Gegner nur wenige Chancen. Hier holten Benjamin Wolf 2x, Steffen Schmidt, Jürgen Kube, Peter Picha und Christian Reusing unsere weiteren Punkte.

TSG Wölfersheim II gegen TTC Höchst/Nidder VIII und TTC Florstadt IV

Die 2. Mannschaft besiegte TTC Höchst/Nidder VIII klar mit 9:1. Gleich zu Beginn waren die beiden Doppel mit St.Schmidt/Kube und Reusing/Picha erfolgreich. Und bei den Einzeln hatte der Gegner überhaupt keine Chance. Hier holten Steffen Schmidt 2x, Benjamin Wolf, Jürgen Kube, Marc Schmidt, Christian Reusing und Florian Wolf unsere Punkte.

TSG Wölfersheim I gegen Assenheim IV

Die 1. Mannschaft errang gegen TTC Assenheim IV ein Unentschieden. Und das obwohl unsere Mannschaft nicht in Stammbesetzung sondern mit drei Ersatzspielern antrat. Bei den Doppeln war nur Doppel 3 mit Benjamin Wolf und Marc Schmidt erfolgreich. Bei den Einzelbegegnungen wechselte dann der Spielerfolg von einer Seite zur anderen. Hier holten Kai Vonderlehr 2x, Benjamin Wolf, Steffen Schmidt und Marc Schmidt 2x die Punkte für unsere Seite. Etliche Kämpfe wurden erst im fünften Satz entschieden.

Vereinsmeisterschaften 2016

Am 9. Januar veranstaltete die Abteilung Tischtennis der TSG 1847 Wölfersheim ihre diesjährigen Vereinsmeisterschaften. 13 Spieler nahmen an den Wettkämpfen teil. Alle gaben ihr Bestes und es gab viele spannende und interessante Duelle. Letztlich setzte sich Marco Otte durch und wurde damit unser neuer Vereinsmeister. Natürlich erhielt er den begehrten Vereinspokal. Den zweiten Platz belegte Kai Vonderlehr und den dritte Platz Steffen Schmidt. Nach den Einzelwettkämpfen blieb noch Zeit, um die Doppelpartien auszuspielen.

Seiten

TSG-Wölfersheim Tischtennis RSS abonnieren